powered by
Ihr Multi-Family Office Vermittler
Sind alle Familienmitglieder an Bord?
Nur wenige Family Offices haben Expertise in Family Governance
Welches Family Office schützt Ihr Vermögen am besten?
Wir helfen Ihnen, das beste Family Office zu finden

Family Governance

Ziel der Family Governance ist die Errichtung nachhaltiger Familienstrukturen. Family Governance beschäftigt sich daher mit der Frage, wie verschiedene Familienmitglieder Einfluss und Kontrolle über das Familienunternehmen ausüben dürfen/sollen und wie dabei die Familienstrategie weiterverfolgt werden kann. Ebenfalls wird mit Family Governance das allgemeine Zusammenleben und die Sicherung des Familienzusammenhalts umschrieben.

Ein Family Office in der Schweiz kann Sie bei der Gestaltung des Family Governance Kodex unterstützen.


Was bedeutet Family Governance?

Die genaue Bedeutung von Family Governance ist den meisten unter uns nicht geläufig. Mit Family Governance wird der Prozess umschrieben, wie das Familienunternehmen geführt werden soll, sobald mehrere Generationen oder Familienmitglieder im Unternehmen aktiv sind. Daher ist Family Governance für Firmen im öffentlichen Besitz nicht wichtig. Jedoch umso wichtiger für Familienunternehmen, welche sicherstellen sollten, dass die richtigen Regeln im Unternehmen implementiert sind, sobald oder spätestens bevor die nächste Generation ins Tagesgeschäft eingreift.

Family Governance ist nicht nötig, sollte die Firma zu 100% in Ihrem Besitz sein und Ihr einziges Kind Ihre Nachfolge antreten wird (lesen Sie mehr über Nachfolgeplanung). Sollte das Familienunternehmen jedoch im Besitz verschiedener Familienmitglieder sein und diese wiederum mehrere Nachkommen haben, können Sie sich sicher vorstellen, dass die Nachkommen nicht mit allen Entscheidungen einverstanden sein werden, wie das Familienunternehmen erfolgreich in die Zukunft geführt werden soll.

Die komplexe Führung grosser Familienunternehmen

Je mehr Familienmitglieder am Entscheidungsprozess beteiligt sind, desto unterschiedlicher fallen die Meinungen aus und desto schwieriger die Konsensfindung, wenn nicht eine klare Entscheidungsstruktur schriftlich festgehalten wurde. Wie soll die Unternehmensstrategie aussehen, wenn sich die Familienmitglieder nicht auf einen gemeinsamen Weg in die Zukunft einigen können? Wie werden Familienmitglieder entlohnt, welche im Unternehmen nicht aktiv sind, jedoch einen Anteil daran besitzen? Wie kommunizieren Familienmitglieder untereinander? Ein Schweizer Multi Family Office kann eine wichtige und neutrale Rolle bei der Bewältigung dieser möglichen Problemstellungen spielen.

Ebenfalls ist auf gute Kommunikationskanäle zwischen dem Unternehmen und den (inaktiven) Familienmitgliedern zu achten. Falls diese nicht einwandfrei funktionieren, kann die ganze Firma und ihr Geschäftserfolg darunter leiden, aber auch der Familienfrieden kann in Mitleidenschaft gezogen werden. Wie geht das Unternehmen mit einem schwierigen Marktumfeld um? Dies kann problematisch werden, falls Unternehmensanteile öffentlich gehandelt werden.

Die Eckpfeiler der Family Governance

Auch wenn es keine festen Regeln gibt, sehen wir folgende drei Eckpfeiler:Family Governance Übersicht

  • Eine Familienverfassung, in welcher die Wirtschaftstrategie und Familienprinzipien festgelegt und niedergeschrieben werden.
  • Ein Familienrat, welcher die Anliegen der Familienmitglieder im Unternehmen vertritt.
  • Regelmässige Familienzusammenkünfte, jährlich oder halbjährlich, bei welchen Unternehmensinformationen, Strategien, die Ausbildung der jüngeren Generation(en), Änderungen in der Besitzverteilungen, usw. besprochen werden.

Family Governance deckt diese und viele weitere Punkte ab. Die meisten Familien, welche Unternehmen besitzen, empfinden dieses Thema als eine schwierige Angelegenheit und auch viele Family Offices sind nicht unbedingt damit vertraut. Falls Family Governance zu Ihren wichtigen Anliegen gehört, ist es umso wichtiger, mit einem Family Office in der Schweiz zusammenzuarbeiten, welches die Erfahrung und das nötige Know-How besitzt, Sie bei der Implementierung einer soliden Family Governance zu unterstützen.

Mehr Informationen zur Family Governance finden Sie im IFC Family Business Governance Handbook (in EN) und im Family Governance Report 2012: Sources and Outcomes of Family Conflics von The Wharton Family Alliance.

Unsere Unterstützung

Wenn Sie Fragen haben, wie man einen Family Governance Kodex für Ihre Familie implementiert und/oder wie man ein geeignetes Multi Family Office auswählt, dann können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren. Wir freuen uns darauf.

Autor: , LLM, TEP
© Copyright


Nächste Seite: Vermögensplanung →‏